News

ONKOSTAR vor Ort in Leipzig

Wir präsentieren ONKOSTAR am Rande der Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie 2016. Die Tagung findet vom 14. bis zum 18. Oktober in Leipzig statt. Wir freuen uns auf Ihren ... weiter

Über IT-Choice

Mit IT-Choice als Partner sind Sie von Anfang an gut beraten.

Seit mehr als 20 Jahren plant und realisiert IT-Choice kundenspezifische Softwarelösungen - bundesweit und branchenübergreifend. Als erfahrene Praktiker wissen wir, welche Lösung bezogen auf Ihre Problemstellung am besten geeignet ist und den maximalen Nutzen verspricht. Als Lösungspartner arbeiten wir bei IT-Choice grundsätzlich zielorientiert. Es ist unser oberstes Ziel, Probleme zu lösen und als Ergebnis unserer Arbeit einen realen Wert für unsere Kunden zu schaffen. 
Bei IT-Choice treffen Sie auf motivierte Mitarbeiter, die im Interesse Ihres Unternehmens bzw. Ihrer Institution handeln und die erfolgreiche Realisierung Ihres Projektes als persönliche Herausforderung ansehen.

Maßgeschneiderte Softwarelösungen

Die Philosophie von IT-Choice ist eigentlich ganz einfach:
Nicht Ihr Unternehmen soll sich an die Informationstechnologie anpassen, sondern umgekehrt. Sie soll die täglichen Prozesse optimieren und gezielte Unterstützung bei strategischen Entscheidungen bieten.
Wir realisieren für Sie eine nahtlose Migration zu neuesten Technologien bei gleichzeitigem Schutz Ihrer Investition in die bestehende Hard- und Softwarestruktur.

Dabei halten wir uns an die Maxime einer professionellen Projektrealisierung:
Intensive Zusammenarbeit mit unseren Kunden, eine schnelle Reaktionsfähigkeit auf deren aktuelle Anforderungen und die auf Erfahrung basierende Fähigkeit, die Projekte in der von uns zugesicherten Qualität zeit- und kostengerecht durchzuführen.

Wir suchen Mitarbeiter/innen!

Wenn eines der folgenden Jobangebote Ihren Qualifikationen entspricht und Sie gerne bei uns mitarbeiten möchten, dann bewerben Sie sich bitte per E-Mail an jobs@it-choice.de. Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne unter dieser E-Mail-Adresse oder telefonisch zur Verfügung: 0721/85 006-0.

IT's Your Choice

Finden Sie in unserem Team den Platz, der Ihren Stärken und Neigungen entspricht. Wir bieten Ihnen an, im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses, in Karlsruhe zusammen mit Ihnen Ihre Fähigkeiten weiter auszubauen. Sie erhalten von uns attraktive Leistungen, sowie auf Wunsch die Möglichkeit, Ihre Arbeitszeiten flexibel und familienfreundlich zu gestalten. Werden Sie ein Teil von IT-Choice, wo Sie flache Hierarchien, spannende Perspektiven und ein freundliches Arbeitsumfeld vorfinden.

Medizinischer Informatiker (m/w)

Standort Karlsruhe oder Hamburg

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams engagierte Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter im Bereich der medizinischen Informatik.

Helfen Sie mit innovative Software-Lösungen zu entwickeln. Seien Sie von der Analyse und Design, über die Implementierung bis hin zur Einführung und Wartung Teil des Teams!

Wir wünschen uns von Ihnen gute Programmierkenntnisse im Microsoft .Net Umfeld sowie fundierte Kenntnisse der Prozesse und Strukturen im Umfeld des Gesundheitswesens und deren IT-Unterstützung. Idealerweise wird Ihr Profil durch gute Kenntnisse im Bereich der Datenübertragung auf diesem Gebiet - HL7, DICOM - abgerundet.

Informatiker / Softwareentwickler (m/w) Schwerpunkt .NET

Standort Karlsruhe oder Hamburg

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir engagierte Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter im Bereich Softwareentwicklung/Webentwicklung.

Helfen Sie mit innovative Software-Lösungen zu entwickeln. Seien Sie von der Analyse und Design, über die Implementierung bis hin zur Einführung und Wartung Teil des Teams!

Wir wünschen uns von Ihnen sehr gute Programmierkenntnisse im Microsoft .NET Umfeld, insbesondere in der Programmiersprache C# und den Technologien WinForms und WPF sowie idealerweise Datenbankkenntnisse mit MS SQL Server, Oracle, MySQL.

Informatiker / Softwareentwickler (m/w) Schwerpunkt Java

Standort Karlsruhe

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir engagierte Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter im Bereich Softwareentwicklung/Webentwicklung.

Realisieren Sie im Team individuelle Softwareprojekte und entwickeln Sie innovative Software-Lösungen von der Analyse und Design, über die Implementierung bis hin zur Einführung und Wartung.

Wir wünschen uns von Ihnen fundierte Kenntnisse in ExtJS, Spring und Hibernate sowie gute Datenbankkenntnisse mit Oracle und MySQL. Wünschenswert wäre ferner Erfahrung mit Oracle PL/SQL, Jasper Reports, JUnit und JSFUnit.

Administrator / Softwareentwickler (m/w)

Standort Karlsruhe

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams engagierte Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter im Bereich Administration.

Neben der Verwaltung und Wartung unserer internen Server, umfasst Ihre Tätigkeit auch die Konzeption, den Aufbau und die Betreuung von kundenspezifischen Serversystemen.

Wir wünschen uns von Ihnen Erfahrung in der Administration von Serversystemen im Linux Umfeld und Windows Umgebung. Wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich, wären ferner Kenntnisse im Bereich Lotus Notes und Oracle Datenbanken.

Im Bereich der Softwareentwicklung sollten Sie über gute Programmierkenntnisse im .NET und/oder Java Umfeld verfügen.

News bei IT-Choice

ONKOSTAR vor Ort in Leipzig

16.09.2016

Wir präsentieren ONKOSTAR am Rande der Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie 2016. Die Tagung findet vom 14. bis zum 18. Oktober in Leipzig statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Erreichbarkeit am 29.04.2016

28.04.2016

Liebe Kunden, am 29.04.2016 wird aufgrund von Wartungsarbeiten bis ca. 11 Uhr die Stromversorgung zu unserem Gebäude unterbrochen. Dies betrifft leider unsere komplette Infrastruktur, sodass wir bis ca. 11:30 Uhr nicht telefonisch erreichbar sind. Auch auf E-Mails können wir erst ab ca. 11:30 reagieren. Wir bitten um Ihr Verständnis!

ONKOSTAR vor Ort in Berlin

03.02.2016

Vom 24. bis 27. Februar 2016 findet in Berlin der 32. Deutsche Krebskongress statt. Am Rande dieses Kongresses präsentieren wir unser Tumordokumentationssystem ONKOSTAR auf der begleitenden Industriemesse KREBSFORUM DER INDUSTRIE 2016. Sie finden uns im CityCube Berlin, Ebene 2/Halle B, am Stand E3.3. Wir stehen Ihnen gerne für weitere Informationen über ONKOSTAR oder zur Vereinbarung eines Termins vor Ort zur Verfügung.

ONKOSTAR vor Ort in Basel

18.09.2015

Am Rande der Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO) vom 9. bis 13. Oktober 2015 haben wir ONKOSTAR erfolgreich präsentiert. Wir danken den zahlreichen Besuchern!

GKR beauftragt IT-Choice mit Neuentwicklung

10.02.2015

Das Gemeinsame Krebsregister der Länder Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt sowie der Freistaaten Sachsen und Thüringen (GKR) beauftragt IT-Choice mit der Neuentwicklung der Anwendung für die Vertrauensstelle für die epidemiologische Krebsregistrierung. Die Analysephase startet im Februar mit ersten Workshops in Berlin.

ONKOSTAR vor Ort in Ulm

16.01.2015

Vom 11. bis 14. März 2015 präsentieren wir Ihnen bei der begleitenden Industrieausstellung der 13. DVMD-Tagung in Ulm ONKOSTAR. Unter dem Titel "Informationsmanagement im Gesundheitswesen. Herausforderungen in Versorgung und Forschung." findet die Tagung in der Hochschule Ulm statt. Veranstalter ist der Fachverband für Dokumentation und Informationsmanagement in der Medizin e.V. (DVMD). Für weitere Informationen über ONKOSTAR oder zur Vereinbarung eines Termins vor Ort stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Repräsentanz in Hamburg eröffnet

14.01.2015

Ab sofort sind wir auch vor Ort in Hamburg für Sie da:

IT-Choice Software AG
Tel.: 040 / 32 90 1-185
Kurze Mühren 1
20095 Hamburg

ONKOSTAR vor Ort in Osnabrück und Hamburg!

06.08.2014

IT-Choice präsentiert das webbasierte Tumordokumentationssystem ONKOSTAR im Oktober auf der 23. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie (DGT) in Osnabrück vom 2. bis 4. Oktober 2014 und auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO) vom 10. bis 13. Oktober 2014 in Hamburg. Für weitere Informationen oder zur Vereinbarung eines Termins vor Ort stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Umzug

20.06.2014

Wir sind umgezogen!

Bitte beachten Sie unsere neue Anschrift: Werftstraße 12, Hafenkontor, 76189 Karlsruhe.
Unsere Telefonnummern und E-Mail-Adressen sind gleich geblieben. Parkmöglichkeiten finden Sie rechts vor dem Gebäude. Der Eingang zu unseren Geschäftsräumen befindet sich im rechten Teil des Hafenkontors im 2. OG. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

ONKOSTAR ab sofort verfügbar!

30.01.2014

Das neue webbasierte Tumordokumentationssystem ONKOSTAR ist ab sofort verfügbar. Die Softwarelösung zur effizienten klinischen Tumordokumentation wird exklusiv von IT-Choice angeboten. ONKOSTAR wurde von IT-Choice in Kooperation mit dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ), sowie weiteren wissenschaftlichen Partnern realisiert. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetpräsenz von ONKOSTAR.
Bei Interesse stehen wir Ihnen gerne persönlich für Ihre Fragen zur Verfügung.

Neue CRM-Lösung für das Bildungswerk

07.01.2014

Das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V. hat die IT-Choice mit der Konzeption und Umsetzung einer neuen CRM-Lösung beauftragt. Diese soll bereits bestehende Adressdatenbestände und CRM-Funktionalitäten unter einem gemeinsamen, modernen Dach vereinen und erweiterte Vertriebsunterstützung bieten.

Integration der Plattform career-in-bw

24.10.2013

Die IT-Choice hat für Apontis den Datenabgleich zwischen der notesbasierten Teilnehmer-Verwaltung und der Web-Plattform career-in-bw realisiert. Neue und geänderte Bewerberdaten der Plattform werden automatisch in Lotus Notes dargestellt und können dort von Apontis-Mitarbeitern über einen vorgelagerten Prüf-Workflow in die Teilnehmer-Verwaltung überführt werden.

Systemübergreifende Synchronisation bei U.I. Lapp

15.08.2013

Für die Firma U.I. Lapp wurde eine Adresssynchronisation zwischen dem Adressbuch unter Lotus Notes/Domino und der Adressverwaltung der Lapp-Veranstaltungen umgesetzt, sodass hier vollautomatisch die Adressen abgeglichen werden. Eine weitere Schnittstelle zur Web-Plattform biwecon für das Management von Personalressourcen rundet den Workflow einer Adressänderung ab, sodass die im Adressbuch aktualisierten Daten auch in biwecon auf dem neuesten Stand gehalten werden.

ONKOSTAR - das Tumordokumentationssystem

10.04.2013

Die IT-Choice Software AG präsentiert am Rande der 20. Informationstagung Tumordokumentation der klinischen und epidemilogischen Krebsregister in Lübeck im Rahmen einer Produktankündigung das neue klinische Tumordokumentationssystem ONKOSTAR. Die neue webbasierte Softwarelösung wird zurzeit unter der wissenschaftlichen Leitung des Deutschen Krebsforschungszentrums von IT-Choice realisiert. Die erste Version von ONKOSTAR wird im Herbst 2013 zur Verfügung stehen.
Weitere Informationen finden Sie auf der Internetpäsenz von ONKOSTAR.

Schnittstelle zu Entire

01.04.2013

Für das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V. wurde die notesbasierte Seminarverwaltung um eine Schnittstelle zur Finanzbuchhaltungssoftware Entire erweitert: Damit werden automatisch die Rechnungen der Seminare mit den aktuellen Debitordaten für Entire exportiert und zur Kontrolle ein Übergabeprotokoll erstellt.

Zuschlag für IT-Choice

04.06.2012

Die IT-Choice Software AG gewinnt eine bundesweite Ausschreibung der Deutschen Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland (DVKA). Die DVKA ist Teil des GKV-Spitzenverbandes, der zentralen Interessensvertretung der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherungen in Deutschland.

Landeskrebsregister

16.04.2012

Die IT-Choice Software AG konnte zwischenzeitlich ihr Engagement im Bereich der Landeskrebsregister deutlich erweitern. Neben dem Hamburgischen Krebsregister, dem Epidemiologischen Krebsregister Niedersachsen, dem Epidemiologischen Krebsregister Nordrhein-Westfalen und dem Krebsregister Baden-Württemberg zählen nun auch das Epidemiologische Krebsregister Saarland und das Krebsregister Schleswig-Holstein zum Kreis der Kunden.

Krebsregister BW unter Volldampf

15.10.2011

Aufbau des Krebsregisters Baden-Württemberg:
Nach der Register-Anbindung der Tumorzentren und Onkologischen Schwerpunkte in der ersten Ausbaustufe sowie der Anbindung aller weiteren Krankenhäuser und pathologischen Einrichtungen in der zweiten Ausbaustufe wurden nunmehr im Rahmen der finalen dritten Ausbaustufe auch alle niedergelassenen Ärzte uns Zahnärtze in die Meldepflicht mit einbezogen. Die IT-Choice Software AG ist seit 2007 für das Projektmanagement verantwortlich und hat ebenso das eingesetzte individuelle Softwaresystem geplant und realisiert.
Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Internetpräsenz des Krebsregisters Baden-Württemberg.

Ausgezeichnet

26.01.2011

Die IT-Choice Lösung "Forensikon" wird mit dem Karl Storz Telemedizinpreis des Jahres 2010 ausgezeichnet.
Das sogenannte "Tele-Konsil" mit dem Titel "Forensikon" wurde gemeinsam mit dem Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik der Medizinischen Hochschule Hannover entwickelt.
"Ausgezeichnet wurde das Projekt „Online-Konsil Forensikon“ an der Medizinischen Hochschule Hannover, Institut für Rechtsmedizin, vertreten durch Dr. med. Urs-Vito Albrecht. Das Projekt „Online-Konsil Forensikon“ kann als bereits etabliert betrachtet werden, der Blick ist eindeutig auf eine Steuerung durch Experten und auf eine Verbesserung der medizinischen Versorgung in Bereichen gerichtet, in denen mangelnde Versorgung herrscht. Als bedeutsam wurde hervorgehoben, dass mit dem Projekt eine Initiative entwickelt wird, die in einem medizinischen Bereich mit noch vorhandenen Unsicherheiten eine Anwendung in der Fläche anstrebt und durch die aktuelle Politik des Landes Niedersachsen unterstütz wird. Die Jury schätzt das Projekt als eine sehr gute Applikation und die bereits erfolgte Evaluierung als sehr positiv ein."
(Quelle: Deutsche Gesellschaft für Telemedizin)

Krebsregister BW: IT-Choice erhält Zuschlag für Stufe 2 u. 3

15.01.2010

Die IT-Choice Software AG wird mit der Weiterführung des Projekt- managements und der Softwareentwicklung für den Aufbau des Krebsregisters Baden-Württemberg beauftragt. Die Beauftragung durch das Ministerium für Sozialordnung, Familien und Senioren Baden-Württemberg erfolgte im Rahmen eines europäischen Ausschreibungs- verfahrens. In der sogenannten 2. und 3. Ausbaustufe sollen in 2011 zunächst alle Kliniken und Pathologen und dann auch alle niedergelassenen Ärzte und Zahnärtze an das Krebsregister angeschlossen werden. Der Meldebetrieb für die 1. Stufe an der alle Tumorzentren und Onkologischen Schwerpunkte Baden-Württembergs als Melder angebunden wurden hat am 01.08.2009 begonnen. Weiterführende Informationen zum Krebsregister Baden-Württemberg und zu den einzelnen Ausbaustufen erhalten Sie auf der Internetpräsenz des Krebsregisters.

Pressemitteilung

30.03.2009

Das Ministerium für Arbeit und Soziales Baden-Württemberg hat am heutigen Tage eine Pressemitteilung zum Stand des neuen Krebsregisters und der von IT-Choice entwickelten Softwarelösung veröffentlicht.
Hier ein Auszug:
...

Das Krebsregister wurde in einer Pilotphase getestet. Ziel war es, mit Hilfe von Testdaten alle künftig anfallenden Prozesse von ausgewählten, geschulten Testmeldern und den Mitarbeitern der einzelnen Einrichtungen bearbeiten zu lassen, Fehler rechtzeitig zu erkennen und zu beseitigen. Die Ministerin zeigte sich überzeugt: „Der Pilotbetrieb hat den Nachweis für ein stabiles, leistungsstarkes und sicheres Softwaresystem erbringen können, wir können in den Regelbetrieb übergehen“. Die Softwarelösung wurde nach den Vorgaben des Landeskrebsregistergesetzes von der Karlsruher IT-Choice Software AG realisiert.
...

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier als PDF:

Krebsregister BW: Pilotbetrieb

16.03.2009

Die von IT-Choice entwickelte webbasierte Softwarelösung für das neue dreistufige Krebsregister in Baden-Württemberg befindet sich zur Zeit im Pilotbetrieb.
Ziel dieses möglichst realitätsnahen Pilotbetriebes ist es, dass mit Hilfe von Testdaten alle künftig anfallenden Prozesse von ausgewählten Testmeldern und den Mitarbeitern der einzelnen Einrichtungen des Landeskrebsregisters - die vorab durch spezielle Schulungen mit dem System vertraut gemacht wurden - erfolgreich bearbeitet werden und somit der Beweis für ein stabiles, leistungsstarkes und sicheres Softwaresystem erbracht wird, bevor dieses in den Regelbetrieb übergeht.
IT-Choice wird bei der 18. Informationstagung Tumordokumentation der klinischen und epidemiologischen Krebsregister vom 1. - 3. April 2009 in Jena mit einem Informationsstand vertreten sein und die Softwarelösungen vorstellen.

Umzug

05.12.2008

Wir sind umgezogen!
Bitte beachten Sie unsere neue Anschrift: Durmersheimer Straße 55, 76185 Karlsruhe. Telefonnummern und E-Mail-Adressen bleiben gleich. Parkmöglichkeiten finden Sie auf der Rückseite des Gebäudes. Der Haupteingang befindet sich an der Vorderseite des Gebäudes an der Durmersheimer Straße. Der Eingang zu unseren Geschäftsräumen befindet sich im 1. OG. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unseren neuen Räumlichkeiten im Mühlengebäude der ehemaligen Brauerei Sinner in Karlsruhe-Grünwinkel. Das Speicher- und Mühlengebäude wurde von Architekt Gottfried Zinser entworfen und 1893 fertiggestellt.

Zuschlag für IT-Choice

15.05.2008

Im Rahmen einer europäischen Ausschreibung hat das Ministerium für Arbeit und Soziales Baden-Württemberg der IT-Choice Software AG den Zuschlag für die Softwareerstellung im Rahmen des Neuaufbaus der Krebsregistrierung in Baden-Württemberg erteilt.
Das Krebsregister in Baden-Württemberg ist dreistufig konzipiert und besteht aus der Vertrauensstelle, der klinischen Landesregisterstelle und dem epidemiologischen Krebsregister. Alle Meldungen erfolgen ausschließlich auf elektronischem Wege und selbstverständlich unter Beachtung der erforderlichen Datenschutzmaßnahmen.
Mit der Krebsregistrierung wird das Ziel verfolgt, den Krebs zu bekämpfen. So soll die Datengrundlage für die Krebsepidemiologie verbessert werden und die Qualitätssicherung in der Krebsfrüherkennung, Krebsdiagnostik und Krebstherapie weiter optimiert werden. Das Land Baden-Württemberg hat ca. 10,75 Millionen Einwohner. Die Krebsneuerkrankungen werden jährlich auf ca. 55.000 geschätzt.
Die IT-Choice Software AG zählt neben dem Krebsregister Baden-Württemberg bereits das Hamburgische Krebsregister, das epidemiologische Krebsregister Niedersachsen und das Krebsregister Nordrhein-Westfalen zur ihren Kunden.

Beauftragung

20.02.2008

Das Bischöfliche Ordinariat Würzburg beauftragt IT-Choice mit der Gestaltung eines Konzeptes für eine übergreifende Softwarelösung.
Die zentralen Anwendungen des Bischöflichen Ordinariats Würzburg werden in dieser Analyse- und Feinkonzeptphase von IT-Choice untersucht, die zu unterstützenden Prozesse ermittelt und die Anforderungen an das neue System in mehreren Workshops mit Vertretern verschiedener Organisationsebenen aufgenommen sowie strukturiert. Inhalte der neuen Anwendung werden Personen/Organisationsstrukturen, Realien sowie ein zentrales Berechtigungssystem sein. Des Weiteren werden grundlegende Änderungen und Erweiterungen des Content-Management-Systems diskutiert und in das Feinkonzept integriert.

Zuschlag für IT-Choice

15.02.2008

IT-Choice erhält nach einer Ausschreibung durch die Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) die Beauftragung zur Realisierung einer Softwarelösung für das Centrum für Internationale Migration und Entwicklung (CIM). Ziel ist es, papierbasierte Befragungsprozesse durch elektronische, automatisierte Befragungen abzulösen.

Beauftragung

03.09.2007

Die IFM Medienanalysen GmbH beauftragt IT-Choice mit der Analyse und Konzeption zur Neuentwicklung ihres Produktionssystems. Aufgabe dieses Systems ist die Erfassung, Weiterverarbeitung und Auswertung der Sponsoringaktivitäten der Kunden in den verschiedenen Medien. Hierzu werden die Medien (TV und Print) sowohl national als auch international ausgewertet und das Erscheinen des Sponsors dokumentiert. Die so erhaltenen Rohdaten werden dann überprüft und für die Studienabteilung aufbereitet, die daraus Auswertungen in verschiedenster Form für die einzelnen Kunden erstellt. Über ein spezielles webbasiertes Analyseprogramm können Kunden auch selbst Auswertungen aufrufen. Im Rahmen der Beauftragung wird IT-Choice verschiedene Workshops durchführen und darauf basierend ein Feinkonzept inklusive Oberflächenprototyp erstellen.
IFM bietet detaillierte Grundlagen- und Leistungsdaten aus der Markt-, Medien- und Meinungsforschung für den Bereich des Sports an und macht so Sport-Sponsoring planbar und qualifizierbar.

Beauftragung

20.08.2007

Die MAW GmbH beauftragt IT-Choice mit der Neuentwicklung einer Softwareanwendung (ASÜS) zur Überwachung und Steuerung von Übungseinrichtungen und –abläufen in Atemschutz-Übungsanlagen.
Dabei werden Leistungsdaten von Feuerwehrgruppen, die Übungen durchführen, über Brustgurte und Transpondersysteme in die Anwendung übertragen. Ein Übungsleiter überwacht diese Daten, die in ASÜS grafisch dargestellt werden. Während der Übung werden Trainingsgeräte verschiedener Hersteller sowie Blutdruckmessgeräte angesteuert, um die geforderten Soll-Daten laut Trainingsplan mit den geleisteten Ist-Daten vergleichen zu können. Nach Abschluss der Übung können über ASÜS Auswertungen und Berichte inkl. Herzfrequenzdiagrammen erzeugt werden.

Beauftragung

25.07.2007

Das Epidemiologische Krebsregister NRW beauftragt IT-Choice mit der Weiterentwicklung der Meldesoftware EpiDEM und EpiPort.
Bei EpiDEM (Epidemiologische Daten-Eingabe-Maske) und EpiPort (Epidemiologisches Krebsregister Nordrhein-Westfalen, Importprogramm) handelt es sich um Java-Applikationen zur elektronischen Meldung von Tumorerkrankungen, die den Meldern vom Epidemiologischen Krebsregister NRW kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.
EpiDEM dient zur manuellen Erfassung von Meldungen und dem Export der Meldungen an das Epidemiologische Krebsregister NRW.
EpiPort kann verschiedene Fremdformate verschiedener Praxisverwaltungssysteme einlesen, die notwendigen Daten für eine Meldung extrahieren und elektronisch an das EKR NRW weiterleiten.
IT-Choice wurde damit beauftragt, die beiden Anwendungen in einer Anwendung zusammen zu führen und eine weitere Schnittstelle zu integrieren, um Personenstammdaten für eine elektronische Meldung direkt aus den CON-Abrechnungsdateien für Krankenkassen zu lesen. Dadurch wird der Erfassungsaufwand für die meldenden Einrichtungen weiter minimiert.

Beauftragung

09.10.2006

Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt beauftragt IT-Choice mit der Realisierung der zentralen Verwaltungsanwendung für die Vertrauensstelle des Epidemiologischen Krebsregisters Niedersachen, die seit 2003 niedersachsenweit Meldungen zu neu entdeckten Krebserkrankungen erfasst und auswertet.
Die bevölkerungsbezogene Krebsregistrierung unterstützt unter anderem die Ursachenforschung zur Krebsentstehung, die Überprüfung von örtlichen und zeitlichen Häufungen von Krebserkrankungen und die Bewertung von Vorsorgemaßnahmen und Behandlungserfolgen. Jährlich werden die Meldungen von ca. 40.000 Fällen bei einer Population von 8 Mio. Menschen verarbeitet.

Medizinische Versorgung in der Praxis

01.03.2006

Unter Federführung der Georg-August-Universität Göttingen und in Zusammenarbeit mit dem Robert-Koch-Institut Berlin begleitet IT-Choice als Kooperationspartner die zweite Phase des Projektes „Medizinische Versorgung in der Praxis“, kurz „MedVIP“. Ziel des Projektes ist die Verbesserung der Routinedokumentation in allgemeinmedizinischen Arztpraxen, sowie der Aufbau einer Infrastruktur zur dezentralen elektronischen Erhebung von medizinischen Zusatzinformationen im Rahmen verschiedener Studien.

Einfach gefragt!

14.12.2005

askallo am Start!
Online-Umfragen erstellen, durchführen und auswerten. Realisiert von
IT-Choice. Fragen Sie selbst:

Beauftragung

15.11.2005

IT-Choice wurde von Marconi mit der Realisierung von zentralen Applikationen zum Management von Richtfunkstrecken-Konfigurationen beauftragt.
Die Realisierung erfolgt als Java-Webapplikation mit Integration von SAP.

Umzug

27.06.2005

Die IT-Choice Software AG Karlsruhe ist umgezogen!

Sie finden uns ab sofort in der Moltkestraße, unweit der Karlsruher Fachhochschule. Parkplätze stehen nach Voranmeldung für Sie zur Verfügung.

Die neue Adresse:

IT-Choice Software AG
Moltkestr. 17
76133 Karlsruhe

Beauftragung

09.05.2005

Die Evangelische Landeskirche der Pfalz beauftragt IT-Choice mit der Konzeption und Neuentwicklung des Intranets mit Einführung eines CMS sowie mit der Integration verschiedener Dienste (DaviP Up- und Download, KFM, KIM, Hauffe) des Kirchlichen Rechenzentrums Südwestdeutschland.

Beauftragung

05.04.2005

Die Basi Schöberl GmbH & Co. KG beauftragt IT-Choice mit der Konzeption und Entwicklung einer Anwendung zur Auswertung von Gasflaschen sowie einem automatisierten Import der Daten von mobilen Scannern.

Hauptsitz Karlsruhe

Büro Hamburg

Büro Hamburg

Schreiben Sie uns!


*Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechnung ein.